Freitag, 31. Mai 2013

Der Frühling 2013

Wie war er nun denn objektiv, der Frühling 2013? Zu kalt, nämlich ein Grad weniger als normal in Karlsruhe, viel zu dunkel und zu nass. Allein im Mai kamen in Karlsruhe etwa 180 Liter runter, "normal" sind 79. Damit ist der Mai 2013 einer der nassesten Monate der letzten zehn Jahre. So richtig kalt war er allerdings nicht, da gab es deutlich kältere Wonnemonate. Mit 13,3 Grad war er sogar noch um 0,4 Grad wärmer als der Mai 2010.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen