Donnerstag, 20. Februar 2014

Fürsorgliche Schwaben

Heute kam Paketpost. Absender unbekannt: "Mögen Sie sich an die fremdländischen Spezialitäten rechtzeitig gewöhnen. Ein fürsorglicher Schwabe." Tino und ich werden uns an den nächsten drei Tagen erstmals in unserem Leben an Württembergischen Wein versuchen!
Gerne nehmen wir übrigens weitere Pakete entgegen, um uns auf unsere Reise vorzubereiten. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Übrigens: Einer unser Schwaben-Tests wird tatsächlich in Lauffen am Neckar stattfinden. Er wird mit Wein zu tun haben. Wir halten Badener, Schwaben und Ausländer auf dem Saufenden, Verzeihung: Laufenden.

1 Kommentar: