Mittwoch, 5. März 2014

Humorlose Badner? Teil 1!

Die Schwaben erweisen sich ja als ziemlich hilfsbereit, großherzig und weltoffen. Sie scheinen uns alle Wünsche erfüllen zu wollen. Unsere Landsleute, die Badener, scheinen ein wenig humorlos. Allen voran unser OB Frank Mentrup, dem ich am 10.2. folgende Mail schickte:
"Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, lieber Frank Mentrup,
auch wenn wir im Augenblick politische Differenzen haben, wende ich mich heute in Sachen "Ohne Geld durch Schwaben" an Sie. Vielleicht - wahrscheinlich - haben Sie heute von der Tour in den BNN gelesen. TINO und ich wollen auf unserer Tour durch Schwaben u.a. eine Städtepartnerschaft zwischen Karlsruhe und Stuttgart anregen. Am Ende der "Tour" steht natürlich ein Empfang in unserer Heimatstadt. In der Anlage finden Sie das Exposé, damit Sie sich ein genaueres Bild machen können.
Hätten Sie Lust, bei dieser Geschichte mitzumachen? Viel zu tun bleibt der Karlsruher Seite nicht: Ein kleiner Empfang (siehe Seite 8), der entsprechend von Presse und eventuell Fernsehen begleitet wird, wäre das einzige "Event", das Sie Zeit kostete . Und die grundsätzliche Bereitschaft, mit OB Fritz Kuhn über eine Städtepartnerschaft zwischen der Fächer- und der Hauptstadt zu verhandeln. Über einen kurzen Anruf Ihrerseits bzw. von Ihren Mitarbeitern würde ich mich sehr freuen. Dann können wir das Procedere abstimmen.
Mit vielen Grüßen
Ihr
Matthias Kehle"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen