Sonntag, 11. Mai 2014

Zurück aus Schwaben

Nun also sind wir zurück aus Schwaben. Die Zeitungen im Ländle haben uns begleitet, die Radio-Sender, und morgen Abend sind wir live in der "Landesschau". Natürlich will ich im Vorgriff auf unser Buch "Ohne Geld durch Schwaben - zwei Badener testen die Württemberger" nicht allzu viel verraten. Heute habe ich mit dem ersten Kapitel, dem ersten Tag unserer Reise zu schreiben begonnen, während sich Tino noch erholen muss. Er ist auch ein paar Jahre älter als ich. Gleich am ersten Tag unserer Tour, am 22. April haben wir festgestellt, dass Tino schwäbische Vorfahren hat. Hier ein Schnappschuss zusammen mit dem Archivar der Stadt Wangen, Rainer Jensch. Die ganze Geschichte vom Urgroßvater, der von der Kutsche stürzte, gibt's bald im Buch nachzulesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen